Nächtlicher Exorzismus


Kenn t ihr das auch? Es ist zwei Uhr morgens, man liegt wach im Bett und dass dann schon ziemlich ziemlich lange. Längst ist sicher, dass man sich definitiv im falschen Film befindet, denn in wenigen Stunden klingelt der verdammte Wecker. Was dann folgt? Ein lähmend langer und nicht enden wollender Tag im Büro. Und neben einem liegt der tief und fest schlafende Partner, welcher in meinem Fall weiblich ist. Und sie schnarcht!

Nichts ist nervender als eine schnarchende Ehefrau um diese Uhrzeit. Himmel, ich liege gefühlt schon seit einigen Stunden wach neben ihr und weiß nicht womit ich ein solches Martyrium verdient habe. Mein Blutdruck hat Werte erreicht die nicht mehr messbar sind. Die Willensleistung, handgreifliche Aggressionen zurückzuhalten, ist olympisch.

Ja, ist die Frau denn von allen guten Geistern verlassen? Rufen, Rütteln, Nase zu halten – nichts hält sie davon ab die halbe Nordeifel abzusägen. Hellwach liege ich neben ihr und mir fällt einfach nichts mehr ein. Was tun? Grübelnd gehe ich gegen meine nächtlichte Verzweiflung vor.

Ist sie möglicherweise besessen? Sollte ich ihr im Sinne einer ruhigen Nacht die Geister austreiben in Form eines soliden Exorzismus? So eine Teufelsaustreibung könnte in der Tat ein gangbarer Weg sein dieses penetrante Schnarchen zu beenden. Waren vielleicht jene Hexenverbrennungen im finsteren Mittelalter (Finster klingt gut, finster ist es nämlich auch hier gerade) etwa nur das Ergebnis schlafloser Nächte wie diese hier?

Da meine Frau hinterher stets beteuert nicht geschnarcht zu haben, werde ich gezwungen sein im Sinne der Wahrheitsfindung folternd ein Geständnis zu bekommen. Oder auch nicht, egal, wozu gibts Smartphones mit Diktierfunktion? Und dann wird exorzistisiert – mal sehen ob sie wie damals Linda Blair die Gesichtsfarbe wechselt…
Au man, ich brauche Schlaf. Es reicht noch nicht mal für ne Pointe, für nen überraschenden Schluss, einer glücklichen Fügung am Ende. So gehts dahin…. aber fragt in wenigen Stunden im Büro jemand danach? Wohl kaum…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s